Tour

Termin Informationen:

  • Sa
    07
    Sep
    2019

    Gugg ä Cup

    ab 15.00Münchenbuchsee

    Kampf der Guggen (von griechisch "μάχη της Guggen" (máchi tis Guggen) und „ Κύπελλο της Guggen“ (Kýpello tis Guggen)  „Gugg ä Cup“) ist die Sammelbezeichnung für regelmäßig ausgetragene Wettkampfveranstaltungen, der  „Gugg ä Cup“ bzw. „der Kampf der Guggen“.

    Bei diesen treten Gugger und Fasnächtler in verschiedenen Disziplinen gegeneinander an…

    Organisiert werden sie vom Internationalen Gugg ä Cup Komitee (IGC).
    Die Einführung des Gugg ä Cups der Neuzeit wurde 2015 als Wiederbegründung der antiken Grümpelturniere auf Anregung von der Guggenmusik nullAcht12 beschlossen. Als „Treffen der Guggen der Schweiz“ sollten sie dem sportlichen Vergleich und der Völkerverständigung dienen. Seit 2015 findet jedes Jahr der Gugg ä Cup statt und die unterschiedlichen Mannschaften messen sich in einem Fussball-Grümpelturnier.

    Der Gugg ä Cup ist in seinem Umfang stetig gewachsen, so dass mittlerweile fast jede Stadt der Schweiz mit Teilnehmern vertreten ist. Neben den Guggen-Weltmeisterschaften gelten sie gegenwärtig als das größte Sportereignis für Fasnächtler.